Dipl. Finanzberater IAF, Fachmann/ Fachfrau für Vermögen, Vorsorge, Versicherung und Finanzierung

Die Ausbildung und Zertifizierung zum dipl. Finanzberater IAF trägt dem Bedürfnis nach einer effizienten und praxisnahen Qualifikation für die Mittelstands-Finanzberatung Rechnung. Der dipl. Finanzberater IAF ist in der Lage, in den zentralen Beratungs- und Produktthemen Vermögen, Vorsorge, Versicherung und Immobilie kompetent zu beraten, und er weist sich hierüber mit einem anerkannten Diplom aus.

Zentral ist die Nähe zum Kunden. Neben der Fachqualifikation steht die Förderung der praktischen Kommunikations- und Verkaufsfähigkeiten sowie der laufenden Betreuung im Zentrum.

Der Bildungsabschluss zum dipl. Finanzberater IAF ist von der Finanzmarktaufsichtsbehörde (Finma) als Fachausbildung für die Erlangung der Fondsvertriebsbewilligung sowie als Berufsqualifikation für die Registrierung als Versicherungsvermittler anerkannt.

Die Qualifikation ist gleichzeitig die Vorstufe zum Abschluss Finanzplaner mit eidg. Fachausweis.

Die Modulprüfungen Vermögen, Immobilien und Finanzberatung mündlich sind von Cicero, dem Lernattestierungssystem der Schweizer Versicherungswirtschaft, akkreditiert. Absolventinnnen und Absolventen der Modulprüfungen erhalten Cicero-Credits gutgeschrieben.
 

WerbungVorbereitungskurse

Akademie, St. Gallen Handelsschule KV Basel IfFP Institut für Finanzplanung, Basel, Buchs SG, Olten, Winterthur, Zürich KV Luzern Berufsakademie KV ZÜRICH BUSINESS SCHOOL Mendo, Bern