Aktuell

20.07.2017: Prüfungsbericht
Lesen Sie hier den Prüfungsbericht der Session Juni 2017.

23.06.2017: Jahresbericht 2016
Lesen Sie den Jahresbericht des IAF Präsidenten hier

07.04.2017: Bund zahlt an die Vorbereitungskosten für Prüfungen
Der Bund öffnet sein Portemonnaie für Weiterbildungswillige in der höheren Berufsbildung. Wer einen eidgenössischen Fachausweis oder ein eidgenössisches Diplom anstrebt, erhält die Hälfte der Vorbereitungskosten vom Bund zurückerstattet. Damit soll die bisher stiefmütterliche Behandlung der höheren Berufsbildung im Vergleich zu den Fachhochschulen und Universitäten etwas verbessert werden.

Das neue Beitragssystem tritt per 1. Januar 2018 in Kraft. Es gilt bereits für alle Vorbereitungskurse mit Start ab dem 1. August 2017 (Kurse mit kantonalen Subventionen ) bzw. rückwirkend ab 1. Januar 2017 (Kurse ohne Kantonsbeiträge). Mehr Infos hier

15.02.2017: Aus- und Weiterbildungskosten von den Steuern abziehen
Beim Ausfüllen der Steuererklärung beachten: Per Steuerjahr 2016 sind neue, meist grosszügigere Abzüge für Aus- und Weiterbildung in Kraft getreten. Neu dürfen auch Ausbildungskosten abgezogen werden, sofern es sich nicht um eine Erstausbildung handelt. Beim Bund und in den meisten Kantonen sind die Abzüge auf CHF 12'000 pro Jahr begrenzt. Übersichtstabelle hier, Erläuterungen hier.
 
27.01.2017: Diplomfeier IAF in Zürich
Die Fotos der Diplomfeier im Kongresshaus Zürich finden Sie hier.

01.12.2016: Anpassung Prüfungsgebühren
Die IAF-Bildungsabschlüsse erfreuen sich weiterhin steigender Beliebtheit. Die Sessionen dieses Jahres brachten wieder neue Höchststände an Teilnehmern. Die hohen Teilnehmerzahlen der letzten 3 Jahre führten zu Skaleneffekten und damit zu tieferen Kosten pro Kandidat. Als Non-Profit-Organisation gibt die IAF diese Kostenvorteile an ihre Kunden weiter: Ab 2017 verringern sich die Prüfungsgebühren für den dipl. Finanzberater IAF um 50 Franken auf 350 Franken pro schriftliches Modul und 450 Franken für die mündliche Prüfung. Die Gebühren für den Finanzplaner mit eidg. Fachausweis wurden bereits vor einigen Jahren gesenkt und betragen weiterhin 1'000 Franken für die gesamte Prüfung. 
 
30.11.2016: Bericht Prüfungssession November 2016
Lesen Sie hier den Bericht der Session November 2016.

26.06.16: Alumni-Umfrage 2016
Die IAF-Abschlüsse bringen einen hohen Anwendungsnutzen und helfen der Geschäfts- und Karriereentwicklung. Dies das Fazit der Umfrage unter den Inhaberinnen und Inhaber des Finanzberater-Diploms oder des Finanzplaner-Fachausweises. 98 % der antwortenden Alumnis würden die IAF-Weiterbildungen einem Berufskollegen weiterempfehlen. Mehr hier.

31.03.16: NQR Berufsbildung und Diplomzusatz
Die Abschlüsse Finanzplaner/in mit eidg. Fachausweis und KMU-Finanzexperte/in mit eidg. Diplom sind in den Nationalen Qualifikationsrahmen (NQR) des Bundes eingestuft und mit einem Diplomzusatz ausgestattet worden. Bestehende Ausweisinhaber/innen können den Diplomzusatz rückwirkend erlangen. Info hier